PDF-Datei herunterladen

Große BeNeLux Rundreise

8 Tage drei kleine Länder und große Gastfreundschaft erleben
17.05.2019 - 24.05.2019 (Fr - Fr)
ab 965,36 €
Reisebeschreibung
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise

Entdecken Sie auf dieser abwechslungsreichen Reise das kleine Luxemburg, das Königreich Belgien und das Land der Windmühlen die Niederlande. Zwischen Luxemburg, Flandern und der niederländischen Küste begegnen Sie einer bewegten Geschichte, freundlichen und entspannten Menschen, einer beeindruckenden Architektur und einer kulturellen Vielfalt. Nicht zuletzt die kulinarischen Höhepunkte wie Pralinen, Bier und Käse werden Sie ins Schwärmen bringen.

Reise "Große BeNeLux Rundreise", Der Schmidt

Leistungen

  • Taxi-Service (teilweise gegen Zuschlag)
  • Frühstück im SchmidtTerminal
  • Busreise im DER SCHMIDT VIP-Liner
  • Getränke-Service und Mini-Küche
  • 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet in Luxemburg
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet in Brügge
  • 2 x Übernachtung mit Halbpension in Hilversum
  • Ausflüge lt. Reiseverlauf
  • Stadtführungen in Luxemburg und Brügge
  • Halbtagesausflug Ardennen inkl. Reiseleitung
  • Ganztagesausflug West und Ostflandern inkl. Reiseleitung
  • Besuch einer Hopfenbäuerin inkl. Führung, Verkostung & Imbiss
  • Besichtigung einer Brauerei inkl. Kostprobe
  • Grachtenfahrt in Amsterdam
  • Besuch einer Käserei und Holzschuhmacherei
  • Eintritt Gärten Het Loo

Weitere Eintrittsgelder sind nicht enthalten.

1. Tag: Anreise nach Luxemburg
Morgens Abfahrt und direkte Anreise in die gleichnamige Hauptstadt des Landes Luxemburg. Seit vielen Jahren gehört die Stadt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Ultramoderne Gebäude fügen sich nahtlos in das ursprüngliche Stadtbild ein, welches Zeuge einer bewegten Vergangenheit ist. Hier haben Sie 2 Übernachtungen mit Frühstück.

2. Tag: Stadt und Land Luxemburg
Nach dem Frühstück werden Sie bereits von Ihrem örtlichen Reiseleiter erwartet, der Ihnen Luxemburg, die Stadt der Kontraste, mit all ihren Sehenswürdigkeiten, den kulturellen und historischen Schätzen zeigen möchte. Nirgendwo anders harmonieren zeitgenössische Bauten so subtil mit den Ruinen ehemaliger Burgen und Schlösser. Zwischen Theater und Museen, UNESCO-Weltkulturerbe, architektonischen Besonderheiten und weltoffener Gastronomie, besticht die Stadt Luxemburg vor allen Dingen durch eines: eine völlig unerwartete Vielfalt. Erleben Sie genau diese Vielfalt und lassen Sie sich von der besonderen Atmosphäre in Luxemburg überraschen. Nach der Stadtrundfahrt bleibt Ihnen Zeit für einen Bummel und um das gastronomische Angebot der Stadt zu probieren, denn die Luxemburger Küche spiegelt die kulturelle Vielfalt des Landes wider: Von der gemütlichen Brasserie bis hin zum gastronomischen Restaurant hat Luxemburg für jeden Gaumen leckeres zu bieten. Am Nachmittag tauchen Sie dann in die Schönheit des Landes Luxemburg ein. Zusammen mit Ihrem Reiseleiter fahren Sie in die Ardennen, durchzogen von malerischen Tälern und Hochplateaus mit Panoramablick, beeindruckenden Burgruinen, imposanten Schlössern und einer zum großen Teil unberührten Natur. Von Ihrem Reiseleiter erfahren Sie viel Interessantes und Wissenswertes über die Region mit ihrer Kultur, Natur und Traditionen. Die Ardennen sind die Wiege einer mittelalterlichen Kultur, deren Spuren auch heute noch sichtbar sind.

3. Tag: Luxemburg - Brügge
Heute verlassen Sie das Großherzogtum Luxemburg in Richtung Flandern. Sie durchfahren einen Teil der belgischen Ardennen und die wunderschöne Wallonie. Vorbei an der romantischen Stadt Namur im Maastal und der alten Handelsstadt Kortrijk erreichen Sie Brügge, eine der schönsten historischen Städten Europas. In der hunderte Jahre alten Innenstadt erzählen die vielen Kirchen und der Grote Markt die belgische Geschichte und lassen sie in der Stadt aufleben. Hier wartet bereits Ihr Stadtführer auf Sie um mit Ihnen die Höhepunkte der einst so mächtigen Handelsstadt mit ihren prächtigen Bauten und den romantischen Grachten zu zeigen. Anschließend fahren Sie zur Zimmerverteilung in Ihr Hotel. Hier, im Herzen der Stadt, haben Sie 3 Übernachtungen mit Frühstück. Besonders empfehlenswert ist ein Spaziergang während der Abenddämmerung. Vorbei an Beginenhof, das Minnewater und das Arentshaus an der Bonifaciusbrücke erleben Sie eine besonders schöne und romantische Atmosphäre.

4. Tag: Brüssel (Zusatzkosten)
Entdecken Sie heute Brügge mit ihren kulinarischen Höhepunkten und der Vielzahl an Museen auf eigene Faust oder erleben Sie die Hauptstadt Belgiens - Brüssel (Zusatzkosten). Die belgische Metropole vereint alles, was dieses Land so liebenswert macht. Überall in der Stadt, selbst auf den elegantesten Plätzen, ist der typische Lebensrhythmus spürbar: freundlich, entspannt und weltoffen. Während einer Stadtführung werden Sie Brüssel von der schönsten Seite kennenlernen. Sie besichtigen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, den Grand Place, den Königspalast, die modernen Zentren Europas uvm. Sie erfahren aber auch einiges über Land und Leute. Sie werden schnell merken, dass Brüssel bei aller Weltoffenheit die menschliche Seite bewahrt hat. Anschließend bleibt Ihnen noch etwas Zeit zur freien Verfügung. Vielleicht schauen Sie sich den Grand Place noch einmal an. Er besticht durch seine Geschlossenheit der noblen Giebelarchitektur. Keine Fassade und kein Giebel gleicht dem anderen. Rund um den vielleicht schönsten Platz der Welt gibt es bunte, mittelalterliche Altstadtgassen, geschäftige Boulevards, Prachtbauten und zahllose Museen, Geschäfte, Restaurants, Bars und Straßencafés. Bevor Sie sich auf den Weg zurück nach Brügge machen, darf eines nicht fehlen: der Besuch einer Chocolaterie. Hier erfahren Sie alles über die süße Sünde, für die Belgien so berühmt und beliebt ist.

5. Tag: West- und Ostflandern
Zunächst besuchen Sie die einst wohlhabende Provinzstadt Ypern. Während einer Führung lernen Sie die Stadt mit ihrer reichen und bewegten Geschichte und der mittelalterlichen Tuchhalle kennen. Im Mittelalter war Ypern eine blühende Handelsstadt. Damals war sie neben Brügge und Gent eine der größten Tuchhandelsstädte Flanderns. Die eindrucksvolle Tuchhalle bildet noch heute den Beweis dieser glorreichen Zeit. Heute ist Ypern eine Stadt, die Sie sicher verzaubern wird. Im Anschluss fahren Sie zur singenden Hopfenbäuerin und genießen ein lokales Hommelbier und können sich bei einem kleinen Imbiss stärken. Auf der Rückfahrt nach Brügge probieren Sie in einer kleinen Privatbrauerei zum Abschluss ein leckeres Spezialbier und erfahren dabei viel Wissenswertes über das köstliche belgische Getränk.

6. Tag: Brügge - Scheveningen - Hilversum
Heute verlassen sie das belgische Königreich und fahren in das Land der Windmühlen in die Niederlande. Heute steht alles im Zeichen der niederländischen Küste. Ihre Reise führt Sie zunächst durch die besondere Provinz Zeeland, mit den schönsten Stränden und glasklarem Wasser. Die Naturstrände Zeelands sind eine Oase der Ruhe mit herrlicher Natur. Durch die einzigartige Kombination aus Wind und Wasser finden Sie hier wellige Sandhügel, Täler und Dünenweiden. Sie fahren weiter bis nach Scheveningen. Scheveningen hat sich von einem kleinen Fischerdorf zum größten Seebad der Niederlande entwickelt. Spazieren Sie auf dem Boulevard von Scheveningen und genießen Sie den Blick auf Meer, Pier und Kurhaus. Das prachtvolle Kurhaus ist das Wahrzeichen von Scheveningen. In unzählige Restaurants direkt am Strand können Sie hervorragend Fisch essen, der frisch von der Scheveninger Fischflotte gefangen wurde. Am Nachmittag verlassen Sie die Küste und fahren nach Hilversum in Ihr Hotel. Hier haben Sie 2 Übernachtungen mit Halbpension.

7. Tag: Amsterdam - Ijsselmeer
Nach dem Frühstück fahren Sie in die niederländische Hauptstadt mit dem berühmten Damplatz, dem königlichen Palast, der Oude Kerk und dem Museumsviertel mit dem Rijksmuseum. Bewundern Sie die malerischen Brücken und prachtvollen Häuserzeilen mit alten, zum größten Teil unter Denkmalschutz stehenden Patrizierhäusern, die von reichen Kaufleuten gebaut wurden, während einer Grachtenfahrt. Das Boot ist noch immer das beste Verkehrsmittel, um die Altstadt Amsterdams kennenzulernen. Es bleibt noch Zeit für einen kleinen Stadtbummel, bevor Sie weiter Richtung Nordholland fahren. Ein Muss ist der Dam, der zentrale Platz in der Innenstadt. Um ihn gruppieren sich der Königliche Palast und die Neue Kirche. Anschließend fahren Sie in Richtung Ijsselmeer.Unterwegs besuchen Sie einen Käsebauernhof. Erfahren Sie hier viel über die Herstellung des weltberühmten Goudas. In Enkhuizen überqueren Sie dann das Ijsselmeer auf dem Damm, der nach Lelystadt führt. Genießen Sie die Fahrt über den Damm, die Ihnen eine wunderschöne Sicht über das Ijsselmeer bescheren wird. Über Lelystadt fahren Sie zurück nach Hilversum in Ihr Hotel.

8. Tag: Rückreise
Heute heißt es leider Abschied nehmen. Bevor Sie die Niederlande jedoch verlassen, besuchen Sie das imposante Königsschloss Het Loo. Bereits im Jahr 1685 ließ Regent Wilhelm der III. Palais het Loo auf den königlichen Ländereien Het Loo erbauen. Lange Zeit wurde es von der königlichen Familie genutzt, so zum Beispiel von KöniginWilhelmina als Sommerresidenz. Seit 1984 ist es jedoch ein zauberhaftes Museum. Schon die Dekorationen im Palais sind einen Besuch wert und die Gärten sind der absolute Höhepunkt. Am Nachmittag treten Sie nach erlebnisreichen Tagen die Rückreise an.

Hotel-Info:

Sie wohnen in guten, landestypischen 3 und 4 Hotels
Sie verfügen alle über Rezeption, Restaurant und Bar. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche, WC und TV ausgestattet.

Vorgesehen sind:
Novotel Luxemburg Kirchberg in Luxemburg
Ibis Brugge Centrum in Brügge
Amrath Hotel Lapershoek
Arenapark in Hilversum

Änderungen vorbehalten!

Das gönn´ ich mir:

  • Ausflug Brüssel inkl. Stadtführung und Besuch einer Chocolaterie € 30,-

    GUT ZU WISSEN!

  • Erleben Sie 3 Länder während einer Reise
  • Möglichkeit zum Ausflug nach Brüssel
  • Chauffeur mit Herz: Mark Mechow

Hinweise:

Gültiger Personalausweis erforderlich
Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

17.05.2019 - 24.05.2019
Doppelzimmer mit Verpflegung lt. Ausschreibung / CityTax965,36 €
Einzelzimmer mit Verpflegung lt. Ausschreibung / CityTax1.210,36 €
Zusatzleistungen30,00 €