PDF-Datei herunterladen

Korsika und Sardinien

11 Tage ein Bilderbuch der Kontraste erleben
17.10.2019 - 27.10.2019 (Do - So)
ab 1.579,00 €
Reisebeschreibung
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise

Korsika und Sardinien, das ist die Faszination von smaragdgrünem, kristallklarem Meer, von Küstenlandschaften mit bizarren Gesteinsformationen und endlosen Stränden. Auf Korsika erwarten Sie die beeindruckenden roten Felsformationen der Les Calanches, die Stadt Bonifacio, die wie ein Schwalbennest auf Kreidefelsen erbaut wurde. Die Insel Sardinien bezaubert mit den traumhaft weißen Sandstränden und eleganten Urlaubsorten der Costa Smeralda.

Reise "Korsika und Sardinien", Der Schmidt

Leistungen

  • Taxi-Service (teilweise gegen Zuschlag)
  • Frühstück im SchmidtTerminal
  • Busreise im DER SCHMIDT VIP-Liner
  • Getränke-Service und Mini-Küche
  • 1 x Übernachtung/Halbpension in Matrei
  • 1 x Übernachtung/Frühstück in Feldkirch
  • Fährpassage Savona/Toulon - Bastia in Doppelkabinen innen
  • Fährpassage Olbia/Golfo Aranci - Livorno in Doppelkabinen innen
  • 2 x Frühstück an Bord
  • 1 x Übernachtung/Halbpension im Raum Bastia
  • 2 x Übernachtung/Halbpension im Raum Ajaccio/Porticcio
  • 3 x Übernachtung/Halbpension im Raum Alghero
  • Ausflüge lt. Reiseverlauf
  • deutschsprachige Reiseleitung vom 3. bis 6. Tag auf Korsika
  • deutschsprachige Reiseleitung vom 6. bis 8. Tag auf Sardinien
  • Fahrt mit dem kleinen Zug in Corte und Bonifacio
  • Bootsfahrt Les Calanches
  • Fährüberfahrt Bonifacio - St. Teresa
  • Likörverkostung am Cap Corse
  • Malvasiawein-Verkostung
  • DER SCHMIDT Reisebegleitung und/oder örtliche Reiseleitung

Eintrittsgelder sind nicht enthalten.

Zustiege

Schmidt Terminal Region A WF Taxi0,00 €
Schmidt Terminal Region B WF Taxi10,00 €
Schmidt Terminal Region C WF Taxi15,00 €
Schmidt Terminal Region D WF Taxi20,00 €
Schmidt Terminal Region A BS Taxi0,00 €
Schmidt Terminal Region B BS Taxi10,00 €
Schmidt Terminal Region C BS Taxi15,00 €
Schmidt Terminal Region D BS Taxi20,00 €
Schmidt Terminal Wolfenbüttel HBS Taxi25,00 €
Wolfenbüttel Schmidt Terminal0,00 €

1. Tag: Anreise - Feldkirch
Morgens Abfahrt und Anreise zur Zwischenübernachtung nach Feldkirch.

2. Tag: Feldkirch - Savona/Toulon
Durch die wunderschöne Schweizer Bergwelt über den San Bernardino Pass und durch das Tessin erreichen Sie Italien. Weiterfahrt in Richtung Genua nach Savona. Hier gehen Sie an Bord der Nachtfähre nach Bastia. Übernachtung in der gebuchten Kabine.

3. Tag: Cap Corse
Frühstück an Bord. Danach erwartet Sie ein landschaftlicher Höhepunkt Korsikas - das Cap Corse, das die landschaftlichen Besonderheiten der Insel in Miniatur zusammenfasst. Die felsige Küste beeindruckt durch landschaftliche Schönheit und üppige Vegetation. Verschlafene Dörfer, lebhafte Hafenstädtchen und herrliche Panoramaaussichten begeistern entlang der kurvenreichen Küstenstraße. Abendessen und Übernachtung im Raum Bastia.

4. Tag: Corte und Ajaccio
Zunächst fahren Sie in das Landesinnere nach Corte, die ehemalige Hauptstadt des früheren korsischen Königreichs. Das Städtchen hat sich seinen ursprünglichen Charakter bewahrt und wird imposant überragt von einer Zitadelle. Besichtigungsfahrt mit dem kleinen Zug. Weiterfahrt durch die majestätische Bergwelt in die Kaiserstadt Ajaccio. Ein Rundgang durch die hübschen Altstadtgassen führt Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Abendesssen und Übernachtung im Raum Ajaccio.

5. Tag: Bootsausflug Calanches
Heute erwartet Sie ein Tag der Superlative. An einem der schönsten Küstenabschnitte erleben Sie auf einer Bootstour ein Naturschauspiel, das wohl kaum jemand vergisst. Bis zu 300 m hohe Säulen, Türmchen, Spitzen, überraschende Figuren, unerwartet, fantastisch „Les Calanches“ ein rot leuchtender, fantastischer Märchenwald aus Stein. Abendessen und Übernachtung im Raum Ajaccio.

6. Tag: Bonifacio - Sardinien
Sie verlassen die Kaiserstadt Richtung Süden und fahren nach Bonifacio, der südlichsten Stadt Frankreichs. Das Städtchen klebt auf einem überhängenden, weißen Kreideriff und trägt aus diesem Grund den Beinamen „Schwalbennest“. Traumhaft schön sind der geschichtsträchtige Naturhafen und die Altstadt mit ihren engen, steilen Gassen. Mit dem Minizug gelangen Sie in die mittelalterliche Oberstadt. Ein Bummel durch die Gassen wird immer wieder mit schönen Panoramablicken belohnt. Danach müssen Sie sich leider von der Insel Korsika verabschieden. Mit der Fähre geht es anschließend nach St. Teresa di Gallura auf der Nachbarinsel Sardinien. Weiterfahrt mit dem Bus in den Westen zur Korallenküste in Ihr Hotel im Raum Alghero. Hier haben Sie 3 Übernachtungen mit Halbpension.

7. Tag: Alghero & Bootsausflug Neptungrotte (Zusatzkosten)
Alghero zählt zu den schönsten Städtchen der Insel. Die malerische Altstadt liegt auf einer kleinen Landzunge, umgeben von einer wuchtigen Stadtmauer und mächtigen Wehrtürmen. Die schmalen Gassen, historischen Prachtfassaden und kleinen Plätze lassen immer wieder spanischen Charakter aufblitzen. Kein Wunder, die Stadt gehörte rund 400 Jahre zum spanischen Königreich. Sie unternehmen einen Stadtrundgang und haben anschließend Zeit zur freien Verfügung. Alternativ bieten wir Ihnen vor Ort einen Bootsausflug (Zusatzkosten) zur Neptunsgrotte, der bekanntesten Tropfsteinhöhle der Insel, an.8 Santu Antine & Bosa Heute fahren Sie in das grüne Hinterland, in das Tal der Nuraghen. Hier besichtigen Sie die bekannte Nuraghe Santu Antine. Die aus tonnenschweren Steinblöcken errichteten Megalithbauten der Nuragher gibt es nur auf Sardinien. Danach fahren Sie nach Bosa mit dem Castello dei Malaspina, für viele die schönste Stadt Sardiniens. Bosa liegt an einem kleinen Fluss. Dahinter erstreckt sich der mittelalterliche Stadtkern „Sa Costa“ mit seinen einzigartigen Villen und der aus Pflasterstein bestehenden alten Hauptstraße, dem „Corso Vittorio Emanuele“. Die Region um Bosa ist auch für den Malvasia-Wein bekannt. Freuen Sie sich auf eine Probe. Ein besonderes Erlebnis ist die Rückfahrt auf der Küstenpanoramastraße.

9. Tag: Costa Smeralda und Einschiffung
Heute müssen Sie sich leider von Ihrem schönen Hotel verabschieden. Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung Olbia und an die legendäre „Costa Smeralda“. Kleine verträumte, von Granitfelsen umrahmte Badebuchten, grüne wildwuchernde Maccia, kleine Dörfer und kristallklares Wasser. Hauptort ist Porto Cervo, ein bekannter Treffpunkt des internationalen Jet-Sets mit mediterranen Häusern, kleiner Piazza, vornehmen Boutiquen und einem eleganten Jachthafen. Weiterfahrt nach Olbia/Golfo Aranci und abends Einschiffung auf die Fähre nach Livorno. Übernachtung in der gebuchten Kabine.

10. Tag: Livorno - Matrei
Nach dem Frühstück an Bord verlassen Sie die Fähre und fahren mit dem Bus in Richtung Norden vorbei an Florenz und Bologna, durch Südtirol nach Matrei am Brenner. Abendessen und Hotelübernachtung.

11. Tag: Rückreise
Eine erlebnisreiche Reise geht leider zu Ende. Nach dem Frühstück treten Sie mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck die Rückreise an.

Hotel-Info:

Sie wohnen in ausgesuchten, landestypischen 3* und 4* Hotels
Die Zimmer sind mit Bad/WC oder Dusche/WC, TV und Telefon ausgestattet.Verpflegung: Erweitertes Frühstück mit Wurst und Käse, Abendessen 3-Gang-Menü.

GUT ZU WISSEN!

  • Gleich zwei Inselparadiese auf nur einer Reise entdecken
  • Viele Leistungen bereits inklusive
  • Chauffeur mit Herz: Mark Mechow

Hinweise:

Gültiger Personalausweis erforderlich
Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen
Eventuelle Ortstaxen/Bettensteuern sind vor Ort zu zahlen.

Für diese Reise benötigen wir für die Fährüberfahrten Ihre Geburtsdaten und die Nummer des Personalausweises oder Reisepasses.

Änderungen bei den Fährzeiten bzw. routen sowie Erhebung eines Treibstoffzuschlages bleiben vorbehalten.

17.10.2019 - 27.10.2019
Doppelzimmer mit Halbpension/2-Bett Außenkabine1.619,00 €
Doppelzimmer mit Halbpension/2-Bett Innenkabine1.579,00 €
Einzelzimmer mit Halbpension/1-Bett Innenkabine1.919,00 €