PDF-Datei herunterladen

Baltische Impressionen

9 Tage Ursprünglichkeit und Vielfalt in Städten und Natur erleben
17.08.2020 - 25.08.2020 (Mo - Di)
ab 1.079,00 €
Reisebeschreibung
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise

Kommen Sie mit auf einen Streifzug durch die Baltischen Staaten und erleben Sie Gegensätze und Gemeinsamkeiten und unzählige kulturelle und landschaftliche Höhepunkte dieser reizvollen „3 Schwestern“. Vilnius besitzt eine der interessantesten Altstädte mit wunderschönen Barockbauten. Riga ist mit vielen Bauten im beeindruckenden Jugendstil ausgestattet und Tallinn präsentiert sich im mittelalterlichen Gewand. Erleben Sie herrliche Bauwerke und traditionsreiche Geschichte sowie die Aufgeschlossenheit und Gastfreundschaft.

Reise "Baltische Impressionen", Der Schmidt

Leistungen

  • Taxi-Service (teilweise gegen Zuschlag)
  • Frühstück im SchmidtTerminal
  • Busreise im DER SCHMIDT VIP-Liner
  • Getränke-Service und Mini-Küche
  • Fährüberfahrten Tallinn - Stock-holm und Trelleborg - Travemünde in 2-Bett Innenkabinen mit Frühstücksbuffet
  • Fährüberfahrten Klaipeda -Neringa - Klaipeda
  • 6 x Übernachtung in Hotels der guten Mittelklasse
  • 6 x Halbpension
  • Stadtführungen in Posen, Vilnius, Klaipeda, Riga und Tallinn
  • Eintritt und Führung Burg Trakai
  • Besichtigung und Führung Berg der Kreuze
  • Ausflug Kurische Nehrung inkl. Gebühren
  • Eintritt und Führung Thomas Mann Haus
  • Deutschsprechende Reiseleitung ab Grenze Polen/Litauen bis Fähranleger Tallinn
  • DER SCHMIDT Reisebegleitung und/oder örtliche ReiseleitungWeitere Eintrittsgelder sind nicht im Preis enthalten.

1.Tag: Anreise nach Posen
Morgens Abfahrt und Anreise über die deutsch-polnische Grenze nach Posen, der 1000-jährigen Stadt an der Warthe. Bei einer Stadtführung lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten z.B. den Altmarkt und das Rathaus kennen. Im Anschluss fahren Sie in Ihr Hotel. Abendessen und Übernachtung.

2.Tag: Posen - Masuren
Nach dem Frühstück fahren Sie vorbei an Thorn und Osterode in die idyllische Landschaft Masurens, wo Sie für eine Nacht im Herzen von Wäldern, Hügeln und tausenden Seen wohnen werden. Abendessen und Hotelübernachtung.

3.Tag: Masuren - Trakai - Vilnius
Auf Ihrem Weg nach Vilnius besuchen Sie die malerisch auf einer Landzunge zwischen drei Seen gelegene, majestätische Burg Trakai. Es ist die einzige erhaltene gotische Wasserburg Osteuropas und gilt als meistfotografierteste Sehenswürdigkeit des Landes. Die Inselburg im Galve-See war einst Residenz der Großfürsten und somit die mittelalterliche Hauptstadt von Litauen. Weiterfahrt in die litauische Hauptstadt Vilnius. Diese überrascht mit beinahe südländischem Flair. Frisch restaurierte barocke Prachtbauten erinnern an eine reiche Vergangenheit. Abendessen und Hotelübernachtung.

4.Tag: Vilnius - Klaipeda (Memel)
Die Altstadt von Vilnius wurde 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt und wirkt wie ein Bilderbuch der europäischen Architektur. Bei der geführten Stadtbesichtigung werden Sie an den mächtigen Palästen aus dem Barock und Empirestil erkennen, wie reich diese Stadt einmal war. Sie sehen auch das Tor der Morgenröte, eines der wichtigsten Kultur- und Architekturdenkmäler der Stadt. Im Anschluss fahren Sie weiter nach Klaipeda. Während eines Stadtrundganges lernen Sie die kleine Altstadt kennen, u.a. mit dem alten Postamt, einigen Fachwerkhäusern und natürlich dem “Ännchen von Tharau”. Das Standbild auf dem Brunnen des Theaterplatzes ist das Wahrzeichen von Memel. Abendessen und Hotelübernachtung.

5.Tag: Klaipeda - Kurische Nehrung - Riga
Heute steht zunächst ein Abstecher auf die Kurische Nehrung auf dem Programm. Jahrtausendelange Einwirkungen von Wind und Wetter haben diese einmalige Landschaft geschaffen. Freuen Sie sich auf ein unvergleichliches Naturerlebnis. Eine kurze Fährüberfahrt bringt Sie in eine unvergleichliche Region, die für ihre Dünen- und Strandlandschaften sowie ihre duftenden Kiefernwälder und reetgedeckten Häuser bekannt ist. Besichtigen Sie Nidden mit der größten Wanderdüne Europas und das Thomas-Mann-Haus, bevor es zurück nach Klai-peda geht. Nachmittags Weiterfahrt in die lettische Hauptstadt Riga mit einem Stopp am eindrucksvollen “Berg der Kreuze”, der die Religiosität der Litauer widerspiegelt. Es gibt verschiedene Legenden um die Entstehung vor über 250 Jahren. Tatsache ist, dass Kreuze im Gedenken an die Aufständischen gegen Russland aufgestellt wurden. Mehrmals wurden die Kreuze vom kommunistischen Regime in den 1960er und 70er Jahren zerstört, doch umgehend von den Bewohnern wieder errichtet. Es sind mittlerweile weit über 50.000 Kreuze. Weiterfahrt nach Riga. Die Stadt ist überraschend für den Besucher. Sie hat Atmosphäre, Niveau und wirkt unglaublich lebendig. Abendessen und Übernachtung.

6.Tag: Riga - Tallinn
Heute Vormittag lernen Sie die Jugendstilmetropole Riga bei einem geführten Rundgang näher kennen. Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen die unter Denkmalschutz stehende Altstadt. Ob Dom, Schwarzhäupterhaus, Stadtschloss, kleine und große Gilde oder ganze Straßenzüge mit prachtvollen Jugendstilhäusern. Diese lebendige Metropole bietet viele architektonische Höhepunkteund ist prachtvoll restauriert. Mächtige Kirchen, prunkvolle Patrizierhäuser und Kontore weisen auf die alte Hansetradition hin. Anschließend Weiterfahrt entlang der alten Handelsroute gen Norden nach Estland. Vorbei an dem Kur- und Badeort Pärnu erreichen Sie Tallinn. Die estnische Hauptstadt liegt malerisch in einer Bucht des Finnischen Meerbusens. Abendessen und Hotelübernachtung.

7.Tag: Tallinn - Fähre nach Stockholm
Heute Vormittag begegnen Sie auf Schritt und Tritt den Zeugnissen der großen Vergangenheit in dieser einzigartigen Stadt, deren Glanzstück die von einer Festungsmauer umgebene Altstadt mit mehr als 4500 historischen Baudenkmälern ist. Die historische Zweiklassengesellschaft in der Ober- und Unterstadt beschert uns heute praktisch zwei herrliche Altstädte auf kompaktem Raum. Kirchen, Türme, Bollwerke und alte Bürgerhäuser ergeben ein mittelalterliches Stadtbild, in dem sich eine junge und dynamische Hauptstadt entwickelt hat. Der Nachmittag steht Ihnen für individuelle Unternehmungen zur freien Verfügung. Schauen Sie in einem der unzähligen Cafés dem bunten Treiben rund um den Rathausplatz zu. Abends Fährüberfahrt mit einem modernen Fährschiff der Tallink-Silja nach Stockholm. Übernachtung in der gebuchten Kabine.

8.Tag: Stockholm - Trelleborg - Fähre
Während Sie Ihr Frühstücksbuffet an Bord genießen, läuft das Schiff durch die berühmte schwedische Schärenlandschaft in den FährhafenStockholms ein. Nach der Ausschiffung fahren Sie durch die wald-und seenreiche Landschaft Südschwedens bis nach Trelleborg. Ab hier genießen Sie eine Fährüberfahrt mit einem modernen Schiff der TT-Line nach Travemünde. Übernachtung in der gebuchten Kabine.

9.Tag: Travemünde - RückreiseNach dem Frühstück verlassen Sie die Fähre und treten die Rückreise an. Ankunft am frühen Nachmittag.

HOTEL-INFO:

Sie wohnen in ausgesuchten, landestypischen Mittelklassehotels. Alle Zimmer sind mit Bad/WC oder Dusche/WC ausgestattet.
Vorgesehen sind: Hotel Ilonn in Posen, Hotel Huszcza in Sensburg, Hotel Europa City in Vilnius, Green Park Hotel in Klaipeda, Ibis Styles Hotel in Riga, Hotel Metropol in Tallinn
(Änderungen bleiben vorbehalten)

DAS GÖNN´ ICH MIR:

  • 2 x Abendessen an Bord € 70,-
    Trelleborg-Travemünde inkl. 3 Getränken

GUT ZU WISSEN!

  • Einreise ohne Visum
  • Nur Personalausweis erforderlich
  • Kompaktes Programm inklusive aller drei baltischen Staaten

HINWEISE:

Für diese Reise benötigen wir Ihre Geburtsdaten für die Fährüberfahrt.
Gültiger Personalausweis erforderlich
Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

17.08.2020 - 25.08.2020
Doppelzimmer mit Halbpension/Doppelkabine außen (pro Person)1.129,00 €
Dopplezimmer mit Halbpension/Doppelkabine innen1.079,00 €
Einzelzimmer mit Halbpension/Einzelkabine außen1.411,00 €
Einzelzimmer mit Halbpension/Einzelkabine innen1.330,00 €
Zusatzleistungen70,00 €