PDF-Datei herunterladen

Danzig und Masuren

Ein Streifzug durch Geschichte und Natur
13.08.2018 - 20.08.2018 (Mo - Mo)
ab 945,00 €
Reisebeschreibung
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise

Idyllische Landschaften - wie die Masurische Seenplatte und die Danziger Bucht - werden Sie bei dieser Reise ebenso begeistern wie die über 1000 Jahre alte Stadt Danzig (Gdansk). Sie wurde nach ihrer Zerstörung wundervoll wiederaufgebaut und gilt heute als eine der schönsten Städte im Ostseeraum. Entdecken Sie liebevoll restaurierte Städte, imposante Trutzburgen, historische Stätten einer konfliktreichen Geschichte und ein Naturparadies.

Reise "Danzig und Masuren", Der Schmidt

Leistungen

  • DER SCHMIDT Taxi-Service von der Haustür zum Abfahrtsort und zurück
  • Frühstück im SchmidtTerminal
  • Busreise im DER SCHMIDT VIP-Liner
  • Getränke-Service und Mini-Küche
  • 7 x Übernachtung in landestypischen 3* Hotels
  • 7 x Halbpension
  • Ausflug Johannisburger Heide inkl. Reiseleitung
  • Masurenrundfahrt inkl. Reiseleitung
  • Staakenbootsfahrt auf der Krutinna
  • Ganztägige Stadtführung in Danzig, Zoppot und Gdingen
  • Stadtführungen Stettin, Sensburg, Thorn und Posen
  • Eintritt und Führung im Slowinski Nationalpark inkl. Parkbahn
  • Eintritt Mole in Zoppot
  • Eintritt und Führung Marienburg
  • Eintritt und Führung Dom Oliwa mit Orgelkonzert
  • Eintritt und Führung Wolfsschanze
  • Eintritt und Führung Heilige Linde mit Orgelkonzert
  • Ortstaxe Danzig
  • DER SCHMIDT Reisebegleitung und/oder örtliche Reiseleitung

Weitere Eintrittsgelder sind nicht im Preis enthalten.

1. Tag: Anreise - Stettin - Köslin
Morgens Abfahrt und Anreise zunächst in die Hafenstadt Stettin. Eine Stadtführung zeigt Ihnen u.a. das Schloss der Herzöge und die bekannte Hakenterrasse mit Blick auf die Oder und die Hafenanlagen. Weiterfahrt in den Raum Köslin. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Raum Köslin - Danzig
Über Stolp erreichen Sie den Slowinski-Nationalpark, der mit seiner ca. 50 m hohen Wanderdüne ein einzigartiges Naturschauspiel bietet. Weiterfahrt durch die Kaschubische Schweiz in die alte Hansestadt Danzig. Hier haben Sie 2 Übernachtungen mit Halbpension.

3. Tag: Dreistadt Danzig - Sopot - Gdingen
Sie unternehmen eine ganztägige Rundfahrt durch die Dreistadt mit Besichtigungen. Die über 1000 Jahre alte Stadt Danzig bezaubert durch die Schönheit ihrer Bürgerhäuser im Renaissancestil verbunden mit dem Reiz der mittelalterlichen Gassen. Goldenes Tor, Lange Gasse, Krantor, Marienkirche - Geschichte auf Schritt und Tritt. In der Kathedrale von Oliwa erleben Sie ein Orgelkonzert. Sie statten dem berühmten Kurort Zoppot mit einer der längsten Molen Europas einen Besuch ab. Außerdem besuchen Sie Gdingen, die jüngste Hafenstadt Polens.

4. Tag: Danzig - Marienburg - Masuren
Heute besuchen Sie zunächst die Marienburg, die mächtige Ordensburg des Deutschen Ritterordens. Sie gehört zum Weltkulturerbe und gilt als größte Backsteinburg der Welt. Weiterfahrt über Osterode und Allenstein in die Masuren, auch „Land der tausend Seen“ genannt. In Sensburg haben Sie 3 Übernachtungen mit Halbpension.

5. Tag: Johannisburger Heide
Wer von Masuren spricht, hat ganz bestimmte Bilder im Kopf von dieser unverbrauchten Landschaft. Es reiht sich See an See und im Mittelpunkt befindet sich die Johannisburger Heide, das größte Waldgebiet Polens. Hirsche, Rehe und Wildschweine sind hier ebenso zu Hause wie Störche, Wildgänse und Kormorane. Sie erleben eine eindrucksvolle Stakenbootsfahrt auf der Krutinna, die sich durch die urwüchsige Natur schlängelt und besuchen die Ferienorte Nikolaiken und Johannisburg.

6. Tag: Masurenrundfahrt
Zunächst unternehmen Sie eine Führung durch das Zentrum von Sensburg. Im Anschluss genießen Sie die Schönheit der unberührten Landschaft auf einer Rundfahrt und entdecken eine Region die auf Schritt und Tritt durch Geschichte geprägt ist. In Heilige Linde begeistert die prachtvolle Barock-Wallfahrtskirche mit einer gewaltigen Orgel. Gewaltig erscheint auch ein Zeugnis aus einem düsteren Kapitel der Geschichte - das riesige Bunkersystem der Wolfsschanze in der Nähe von Rastenburg.

7. Tag: Masuren - Thorn - Posen
Heute nehmen Sie Abschied von Masuren. Auf dem Weg nach Posen wartet auf halber Strecke die Kopernikusstadt Thorn auf Sie. Hier unternehmen Sie einen Spaziergang durch die historische Altstadt. Weiterfahrt nach Posen. Abendessen und Hotelübernachtung.

8. Tag: Posen - Rückreise
Nach dem Frühstück lernen Sie bei einer Stadtführung die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der 1000-jährigen Stadt an der Warthe kennen. Im Anschluss treten Sie die Rückreise an.

HOTEL-INFO:

Sie wohnen in landestypischen 3* Hotels.
Alle Zimmer sind mit Bad/WC oder Dusche/WC, Telefon und TV ausgestattet.
Vorgesehen sind: Hotel Bernsteinpalast Raum Köslin, Novotel Gdansk Centrum, Hotel Huszcza in Sensburg, Ibis Hotel Poznan Stare Miasto.Änderungen bleiben vorbehalten!

GUT ZU WISSEN!

  • Sehr beliebte Reise
  • Viele Leistungen inklusive
  • Bewegte Geschichte, glanzvolle Städte, traumhafte Landschaften

HINWEISE:

Gültiger Personalausweis erforderlich
Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

13.08.2018 - 20.08.2018
Doppelzimmer mit HP/Kurtaxe945,00 €
Einzelzimmer mit HP/Kurtaxe1.113,00 €