PDF-Datei herunterladen

Die schönsten Seen südlich der Alpen 2022

11 Tage vom Wörthersee über Gardasee und Lago Maggiore zum Genfersee
25.06.2022 - 05.07.2022 (Sa - Di)
ab 1.539,00 €
Reisebeschreibung
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise

Die Seen rufen! Tiefblau, kristallklar und spektakulär schillernd warten auf dieser Reise die prächtigsten Seen südlich der Alpen auf Ihren Besuch. Die stille Schönheit sowie die unberührte Natur stehen im Wechselspiel mit dem pulsierenden Leben an den Ufern. Von der Sonnenseite Österreichs, dem Wörthersee, über das Meer im Gebirge, dem Gardasee, und den blühenden See, dem Lago Maggiore, bis hin zur Schweizer Riviera, dem Genfersee - diese Reise lässt sich se(e)hen!

Reise "Die schönsten Seen südlich der Alpen 2022", Der Schmidt

Leistungen

  • Taxi-Service (teilweise gegen Zuschlag)
  • Frühstücks-Service am Abreisetag
  • Busreise im modernen Reisebus
  • Getränke-Service und Mini-Küche
  • 2 x Zwischenübernachtung mit Halbpension, davon 1 x im Raum Chiemgau & 1 x im Schwarzwald
  • 8 x Übernachtung in 3* bis 4* Mittelklassehotels, davon je 2 x im Kärtner Seenland, am Gardasee, am Lago Maggiore und am Genfersee
  • 8 x Frühstücksbuffet
  • 8 x 3-Gang-Menü am Abend
  • Ganztägige Reiseleitungen am Wörthersee, am Gardasee und zu den Borromäischen Inseln
  • 1 x Schifffahrt zu den Borromäischen Inseln
  • Stadtführung in Genf
  • Führung und Weinprobe im Château de Ripaille

SEENLIEBE IM ALPENRAUM!

  • 3* bis 4* Hotels an den Alpenseen
  • Schifffahrt zu den Borromäischen Inseln
  • Führung und Weinprobe im Château de Ripaille

REISEVERLAUF:

1. Tag: Anreise Chiemgau
Morgens Abfahrt und Fahrt Richtung Süden in die beliebte Ferienregion Chiemgau zur Zwischenübernachtung. Abendessen im Hotel und Übernachtung.

2. Tag: Chiemgau - Kärntner Seen
Vorbei an Salzburg und durch das Salzburger Land erreichen Sie Kärnten, das südlichste Bundesland Österreichs. Hier haben Sie zwei Übernachtungen mit Halbpension am Hafnersee, einem der vielen kleinen und großen Kärntner Seen.

3. Tag: Wörthersee-Rundfahrt mit Klagenfurt und Maria Wörth
Eingebettet zwischen den Alpen, nahe der Grenze zu Italien und Slowenien, liegt eine der bekanntesten Ferienregionen Österreichs, der Wörthersee. Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung lernen Sie zunächst die pulsierende Altstadt von Klagenfurt kennen. Im Anschluss besichtigen Sie die gotische Wallfahrtskirche auf der Halbinsel von Maria Wörth. Natürlich darf auch ein Besuch in Velden nicht fehlen. Bei einem Spaziergang durch das Seebad sehen Sie schon von weitem das Wahrzeichen der Stadt, das „Schloss am Wörthersee“.

4. Tag: Kärntner Seen - Gardasee
Sie verlassen das Kärntner Land und fahren vorbei an Padua, der Geburtsstadt des berühmten Architekten Andrea Palladio, zum Gardasee. Hier haben Sie zwei Übernachtungen mit Halbpension im Hotel in Malcesine.

5. Tag: Gardasee mit Malcesine, Garda und Sirmione
Gestärkt vom Frühstück lernen Sie heute einen weiteren der größten natürlichen Alpenseen kennen. Das mediterrane Klima macht den langgestreckten Gardasee zu einem der beliebtesten Seen der Deutschen. Auf der östlichen Uferstraße, der Gardesana, reihen sich die kleinen Hafenorte mit ihren Promenaden und engen Gassen förmlich aneinander. Ob Malcesine mit der Scaligerburg und den alten Stadtmauern, Garda mit dem venezianischen Hafen oder Sirmione ganz im Süden des Sees - jeder Ort versprüht „La Dolce Vita“. Genießen Sie das süße Leben zum Beispiel bei einem Cappuccino an der Seepromenade.

6. Tag: Gardasee - Bergamo - Lago Maggiore
Der nächste See südlich der Alpen erwartet Sie. Auf dem Weg zum wunderschönen Lago Maggiore machen Sie einen Halt in Bergamo. Die mittelalterliche Altstadt ist nur zu Fuß oder mit der Standseilbahn (Zusatzkosten, ca. b 2,00 p.P. hin und zurück) zu erreichen und ist geprägt von der Herrschaft von Venetien. Weiterfahrt an den Lago Maggiore, wo Sie die nächsten zwei Nächte in einem Hotel mit Halbpension in Stresa verbringen.

7. Tag: Borromäische Inseln
Ein Schiff bringt Sie zu den Borromäischen Inseln, die im italienischen Teil des Lago Maggiore liegen. Die Isola Bella galt bereits zur Barockzeit als sogenanntes Weltwunder. Die zahlreichen Säle im berühmten Palast des Prinzen Borromeo aus dem 17. Jahrhundert sind prunkvoll ausgestattet, u.a. mit Wandmalereien, Gemälden und wertvollem Mobiliar. Zudem bietet die Insel dem Besucher die bedeutendste barocke Gartenanlage Italiens mit Pflanzen aus aller Welt. Die Isola dei Pescatori beherbergt hingegen ein malerisches Fischerdorf. Bei einem Inselrundgang sehen Sie die kleine romanische Kirche San Vittore. Besondere Kennzeichen der Isola Madre sind die im englischen Stil angelegte Parkanlage sowie der alte Landwohnsitz der Familie Borromeo.

8. Tag: Lago Maggiore - Chamonix - Genfersee
Vorbei an Aosta erreichen Sie das Mont-Blanc-Gebirge in der Schweiz und machen eine Mittagspause in Chamonix. Nach einem Spaziergang durch den hübschen Ortskern fahren Sie weiter nach Leysin. Im Bergdorf im Kanton Waadt haben Sie zwei Übernachtungen mit Halbpension.

9. Tag: Genfersee-Rundfahrt mit Genf und Yvoire
Auf der Schweizer Seite des Sees fahren Sie nach Genf, wo Sie bereits zu einer Stadtführung erwartet werden. Sie sehen die Altstadt mit der Kathedrale sowie dem alten Rathaus und bestaunen das Wahrzeichen der Stadt, den 140 m hohen Springbrunnen „Jet d‘eau“ im Genfersee. Nach Ihrem Aufenthalt in Genf geht es weiter ins französische Juwel Yvoire am Rande des Genfersees. Der malerische mittelalterliche Ortskern mit seinen mit Blumen geschmückten Straßen ist mit der Auszeichnung „Schönste Dörfer Frankreichs“ versehen und lädt zum Flanieren ein. Zum Abschluss des Tages werden Sie im Château de Ripaille zu einer Weinprobe erwartet. Der ehemalige Wohnsitz der Herzöge von Savoyen beeindruckt mit seiner einzigartigen Lage am Seeufer sowie durch seinen traditionsreichen Weinanbau. Über Evian, das für sein Mineralwasser bekannt ist, erreichen Sie wieder das Hotel.

10. Tag: Genfersee - Schwarzwald
Nach dem Frühstück verlassen Sie die Region Genfersee und erreichen Gstaad im Berner Oberland. Nach einem Bummel durch den noblen Ferienort führt Sie die Fahrt durch das Simmental und vorbei an Bern und Basel in den Schwarzwald. Hier haben Sie Ihre letzte Übernachtung mit Halbpension im kleinen Örtchen Kenzingen.

11. Tag: Rückreise
Genießen Sie noch einmal das Frühstück, bevor Sie mit vielen neu gewonnenen Eindrücken die Heimreise antreten.

Änderungen in den Tagesabläufen bleiben vorbehalten.

HOTEL-INFO:

3* bis 4* Mittelklassehotels
Die Unterbringung erfolgt in ausgesuchten, landestypischen Hotels der 3* bis 4* Kategorie am Wörthersee, am Gardasee, am Lago Maggiore und am Genfersee.
Vorgehen sind
4* Sonnenhotel Hafnersee in Keutschach
3* Hotel Cristallo in Malcesine
3* Hotel Primavera in Stresa
3* Hotel Central Residence oder Alpine Classic in Leysin
Zur Ausstattung gehören Restaurant, Bar und Lift. Die Zimmer verfügen Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon und TV.Die Zwischenübernachtungen erfolgen in einem Mittelklassehotel im Raum Chiemsee sowie im Raum Schwarzwald.
Änderungen bleiben vorbehalten.

HINWEISE:

Gültiger Personalausweis erforderlich
Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen
Mögliche Ortstaxen sind vor Ort zu zahlen.

25.06.2022 - 05.07.2022
Doppelzimmer mit Halbpension (pro Person)1.539,00 €
Einzelzimmer mit Halbpension1.764,00 €